Blog statt statischer Website

Unseren Kunden legen wir es schon lange ans Herz. Jetzt machen wir es auch selbst. Wir bloggen. Das ist persönlicher und schneller. Denn bis wir unsere Website mit unseren neuen Projekten bestückt haben, sind die schon wieder alt. Ab jetzt stellen wir euch auf diesem Blog unsere laufenden Projekte vor und lassen euch ein wenig hinter die Kudu-Kulissen blicken.